Tipps & Tricks


Wasserschäden auf Parkettböden sind lästig und unterscheiden sich in ihrem Schweregrad anhand einiger Faktoren. Eines aber haben sie gemeinsam: sind sie einmal vorhanden, kommen Parkettbesitzer nicht um Aufarbeitungsmaßnahmen herum. Was getan werden kann, beschreibt der Blogpost...

Zum Artikel

Das vollflächige Verkleben von Parkett eignet sich sehr gut für hochwertige Parkettarten, ist aber auch bei mehrschichtigem Fertigparkett denkbar. Wie das Verkleben auch Heimwerkern gelingen kann, zeigt der Blogartikel...

Zum Artikel

Das Versiegeln von Parkett erfordert eine Vielzahl von Arbeitsschritten sowie die Auswahl des richtigen Produkts. Der Artikel gibt eine Einführung in die Besonderheiten von Parkettlack und legt eine anwendungsorientierte Anleitung vor.

Zum Artikel

Ob ein Korkboden geölt, gewachst oder lackiert wurde, bestimmt, wie er gereinigt und gepflegt werden sollte. Der Blogartikel gibt einen Überblick über die wichtigsten Tipps für den alltäglichen Umgang mit dem angenehmen Bodenbelag.

Zum Artikel

Die widerstandsfähigen Vinylböden sind besonders lange haltbar und gegen viele Umwelteinflüsse unempfindlich. Bei der regelmäßigen sowie der Grund- und Intensivreinigung sind allerdings einige besondere Grundsätze zu beachten.

Zum Artikel

Die optisch ansprechenden und praktischen Designbeläge lassen sich einfach und sicher mit dem Untergrund verkleben. Wie das funktioniert und welche Vorteile das vollflächige Verkleben bietet, das beschreibt der Blogartikel.

Zum Artikel

Rustikaler, schicker und gemütlicher Dielenboden punktet mit seinem optischen und haptischen Charme. Damit dieser lange erhalten bleibt, sollten bestimmte Grundsätze für Reinigung und Pflege eingehalten werden.

Zum Artikel

Holzdielen brauchen aus den verschiedensten Gründen einen neuen Schliff. Welches Werkzeug gebraucht wird und welche wichtigen Tipps man bei der Aufwertung eines Dielenbodens beachten sollte, beschreibt der Blogartikel.

Zum Artikel

Massivholzdielen haben eine lange Tradition und bilden einen ästhetischen und natürlichen Boden. Was beim Verschrauben der schönen und klassischen Holzdielen zu beachten ist, zeigt der folgende Blogartikel:

Zum Artikel

Der umweltverträgliche, coole Designboden aus Vinyl punktet mit seiner gestalterischen Vielfalt. Durch die Entwicklung von Klick-Vinyl kann man sich den trendigen Boden besonders einfach in die eigenen vier Wände holen. Wie das geht, beschreiben wir im Blogartikel.

Zum Artikel

Der umweltfreundliche Bodenbelag Kork besitzt viele vorteilhafte Eigenschaften. Im Blogartikel wird gezeigt, wie man ihn durch eine umweltverträgliche wasserbasierte Versiegelung besonders haltbar machen kann.

Zum Artikel

Teak ist besonders als Material für Gartenmöbel beliebt. Es glänzt durch seine Robustheit und Langlebigkeit - bleibt dabei aber stilvoll. Was bei der Pflege und Reinigung von Teakholz im Garten beachtet werden muss und wann sich das Abschleifen von Teak Gartenmöbeln lohnt, beantwortet der Blogartikel.

Zum Artikel

Bei Linoleum denkt man oft an unschöne hellbraune Beläge, die mehr funktional als schön sind. Aber weit gefehlt. Denn Linoleumböden von heute gibt es in verschiedenen Farben, Musterungen und Optiken.

Zum Artikel

Die Gründe, warum man die alten Bodenfliesen in Haus oder Wohnung nicht mehr möchte und stattdessen nun lieber auf Parkett setzt, können ganz unterschiedlich sein: Dem einen wirken die Fliesen vielleicht zu kalt, der andere mag sie eher optisch nicht mehr. Aber muss der Fachmann vorm Verlegen des neuen Holzbelags die Fliesen vorher komplett ausbauen?

Zum Artikel

Der Fachmann weiß: Bevor man einen Bodenbelag verlegt – sei es nun Parkett, Holz, ein textiler oder elastischer Belag –, muss zunächst der Untergrund geprüft werden. Vor allem beim Calciumsulfatestrich kann man oft auf die sogenannte Sinterschicht stoßen, die sich z. B. mit einer Einscheibenmaschine entfernen lässt. Deswegen heute eine kleine Erklärung dazu …

Zum Artikel

Letztens erreichte uns im Kundenservice-Center die Frage, ob man beim Parkett ölen unser Parkettöl ECO 2K Oil Plus auch rollen kann? Deswegen heute die Erklärung für alle …

Zum Artikel

Ein geölter Parkett- oder Holzboden sieht nicht nur gut aus, sondern schafft auch eine besonders angenehme Atmosphäre im Raum. Zudem überzeugt geöltes Parkett durch seine Haptik und Natürlichkeit.

Zum Artikel

In letzter Zeit wurde ich häufiger gefragt, was es bedeutet, sein Parkett „schwimmend zu verlegen“ und was die Vor- und Nachteile dieser Methode sind.

Zum Artikel

Einer unserer Kunden hatte eine tolle Heimwerker-Idee, von der er uns auch gleich berichtete: Er baute eine eigene Wickeltischauflage aus Holz. Der Clou dabei ist: Um das Holz vor Schmutz und Feuchtigkeit zu schützen, ölte er das Holz mit unserem hochwertigen Parkettöl ECO Oil Plus.

Zum Artikel

Ein perfektes Schleifbild ist enorm wichtig für die weitere Bearbeitung von Holzfußböden: Denn kaum ein anderer Arbeitsschritt ist so entscheidend für ein tolles Endergebnis. Genauso bedeutsam ist deswegen neben einer leistungsstarken Bandschleifmaschine auch das richtige Schleifmittel.

Zum Artikel

Im Badezimmer wünschen sich viele Menschen eine echte Wohlfühloase. Und um diese noch gemütlicher zu machen, überlegt sich sicherlich der eine oder andere, ob man nicht anstatt Fliesen, lieber einen angenehm warmen Parkettboden verlegen sollte. Aber geht das eigentlich so einfach?

Zum Artikel

Letzte Woche erreichte uns ein „Hilfeschrei“ im Kundenservice-Center. Eine Kundin hatte versucht, einen Fleck von ihrem Parkettboden wegzubekommen – mit viel Druck und einem Mikrofasertuch. Doch das war ein schwerwiegender Fehler: Denn die Folge dieses Parkett reinigen war ein Schaden im Parkettlack …

Zum Artikel

Der neue Parkettboden ist frisch verlegt und alle sind zufrieden – Parkettleger wie auch die Kundschaft. Doch was ist, wenn diese nach den Bodenarbeiten auf einmal Schadensersatz fordert, weil der Boden bereits nach kurzer Zeit Schwierigkeiten macht?

Zum Artikel

Wer einen neuen Parkettboden verlegen möchte, sollte darauf achten, dass die Bodenoberfläche dafür richtig vorbereitet ist. Denn nur so können die verschiedenen Unterbaukomponenten, wie Spachtelmasse, Grundierung und Parkettklebstoff, einen optimalen Untergrund für das Parkett bilden und damit für eine lange Lebensdauer des Holzbodens garantieren.

Zum Artikel

Vor wenigen Tagen meldete sich ein Kunde bei uns, der im Zuge von Umbauarbeiten alten Teppichkleber entfernen musste. Dabei ging allerdings etwas schief – aber lest selbst:

Zum Artikel

In diesem Beitrag möchte ich euch ein paar Tipps geben, wie ihr schnell und einfach kleinere Schäden wie einen Kratzer im Parkett ausbessern könnt. Vorweg möchte ich noch einmal betonen, dass eine ordentliche Versiegelung sowie die regelmäßige Pflege des Bodens mit speziellen Reinigungsmitteln wie auch Parkettpflegemitteln die besten Mittel sind, um Schäden im Parkett zu vermeiden.

Zum Artikel

In der Regel ist Parkett ein sehr robuster Bodenbelag, der bei richtiger Pflege viel aushält. Doch kleine Kratzer – durch Tierkrallen oder Steine und Schmutz verursacht – können trotzdem schnell einmal geschehen. Mit ein bisschen Öl oder einer Walnuss lassen sich solche Beschädigungen jedoch auch relativ problemlos wieder beheben.

Zum Artikel