Unterhaltspflege

Unterhaltspflege bei einem Parkettboden dient der Beseitigung von leichten Verschmutzungen und Flecken sowie der gleichzeitigen Pflege des Bodens.

Für die Langlebigkeit des Parkettbodens ist die Wahl der richtigen Parkettpflegemittel von großer Bedeutung. Bei der Unterhaltspflege wird der Parkettboden zunächst von Staub und Schmutz befreit und anschließend mit einem Grundreiniger bearbeitet. Der so gereinigte und getrocknete Boden kann anschließend noch mit einem Pflege-„Finisher“ veredelt werden. Wichtig ist in diesem Zusammenhang, dass mit diesem keine antrocknenden Flächen mehr nachbearbeitet werden, da sonst keine streifenfreie Trocknung erfolgt.

In unserem Shop: Unterhaltspflege für lackierte Böden aus der CARE-Serie



Weitere Artikel